MonatsarchivSeptember 2022

Erste Mannschaft des 1.PBSC Wesel spielt zum Saisonauftakt zu Hause Unentschieden, zweite Mannschaft kassiert Niederlage

Wie auch schon in der letzten Saison wird der PBSC Wesel auch in dieser Spielzeit mit insgesamt fünf Mannschaften an den Start gehen. Leider verlief der erste Spieltag der neuen Saison für die beiden an diesem Tag an den Start gegangenen Mannschaften des PBSC Wesel nicht gerade sehr erfolgreich. Die erste Mannschaft musste sich mit einem Unentschieden begnügen, während die zweite Mannschaft eine knappe Niederlage erlitt.  

Genauso durchwachsen wie auch schon die abgelaufene Saison verlief auch der Start in die neue Saison für die erste Mannschaft des PBSC Wesel in der Oberliga, die sich im Heimspiel gegen den TuS Kaltehardt mit meinem 4:4 Unentschieden zufrieden geben musste. Allerdings war das Team auch leicht ersatzgeschwächt an den Start gegangen, da mit Jörg Saborowski ein sehr wichtiger Akteur nicht zur Verfügung stand. Dennoch konnte die Mannschaft die Begegnung in der Hinrunde durch die Erfolge von André Steinbach im 14.1 endlos und Holger Gurzan im 8-Ball ausgeglichen gestalten. In der Rückrunde keimte dann sogar kurzfristig die Hoffnung auf einen Sieg auf, als Reiner Köster im 8-Ball und der an diesem Tag stark aufspielende André Steinbach im 10-Ball mit ihren Siegen das Team vorübergehend in Führung bringen konnten. Als dann jedoch die abschließende Partie im 9-Ball leider verloren ging, musste sich die Mannschaft am Ende mit einem Punkt begnügen. In der Tabelle liegt das Team damit zum Auftakt zunächst auf dem fünften Platz.

Leider noch weniger erfolgreich verlief der Saisonauftakt für die zweite Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Verbandsliga zu Hause eine Niederlage hinnehmen musste. Gegen den BC SB Horst-Emscher 1 musste sich das Team am Ende knapp mit 3:5 geschlagen geben. In der Hinrunde konnten der ersatzweise aus der dritten Mannschaft eingesprungene Michael Ohlig im 14.1 endlos sowie Christopher Mertz im 8-Ball mit ihren beiden deutlichen Erfolgen das Team zunächst noch im Spiel halten. Als dann in der Rückrunde jedoch lediglich der an diesem Tag überzeugende Christopher Mertz im 14.1endlos als einziger Weseler Akteur noch einen Punkt für die Mannschaft holen konnte, stand das Team am Ende leider mit leeren Händen da.  In der Tabelle belegt die Mannschaft zum Auftakt damit vorläufig den fünften Platz.