PBSC Wesel erringt bei den Westfalenmeisterschaften Senioren Mannschaft den zweiten Platz

PBSC Wesel erringt bei den Westfalenmeisterschaften Senioren Mannschaft den zweiten Platz

Bei den am vergangenen Wochenende ausgetragenen Westfalenmeisterschaften Senioren Mannschaft, an der insgesamt neun Mannschaften aus dem SKNW, WPBV und BVOWL teilnahmen, konnte das in der Besetzung Reiner Köster, Hardy Heweling und Franz-Josef Köyer angetretene Team des PBSC Wesel die Vizemeisterschaft erringen.

Die Mannschaft erwischte einen sehr guten Start und konnte ihre ersten drei Partien gegen BC GB Bockum-Hövel, BV Pool 2000 Herne und PBC Knickers Iserlohn jeweils klar mit 3:0 für sich entscheiden. Somit zog das Team ungefährdet ins Halbfinale ein, wo man auf den BC Schalke traf und in der Hinrunde nach den Siegen von Reiner Köster im 14.1 endlos und Hardy Heweling im 8-Ball mit 2:1 in Führung ging, bevor in der Rückrunde dann erneut Reiner Köster mit einem deutlichen Erfolg im 8-Ball den entscheidenden dritten Punkt holen konnte.

Im Finale wartete dann die Mannschaft des BSC Neukirchen Vlyun 2, die zuvor ihre Vereinskollegen Neukirchen Vlyun 1 geschlagen hatten. In der Hinrunde geriet die Mannschaft nach einem erneuten deutlichen Sieg von Reiner Köster im 14.1 endlos und zwei anschließenden Niederlagen von Hardy Heweling im 8-Ball und Franz-Josef Köyer im 9-Ball mit 1:2 in Rückstand. In der Rückrunde besorgte der an diesem Tag ungeschlagene Reiner Köster mit seinem nächsten klaren Erfolg im 8-Ball zunächst den zwischenzeitlichen Ausgleich, bevor Hardy Heweling in der alles entscheidenden abschließende Partie im 10-Ball mit 3:6 unterlegen war. Somit belegte das Team am Ende den zweiten Platz im Wettbewerb Senioren Mannschaft.

Einen ganz herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle auch an den neuen Westfalenmeister BSC Neukirchen Vlyun 2!

So präsentierten sich die beiden erstplazierten Mannschaften vom BSC Joker Neukirchen-Vluyn 2 und PBSC Wesel bei den Westfalenmeisterschaften vor dem Finale


Markus Sadowski