Jörg Saborowski ist neuer Vereinsmeister

Jörg Saborowski ist neuer Vereinsmeister

Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft konnte sich  -am Ende sicher nicht ganz unerwartet und mit einer sehr stabilen und guten Leistung auch hochverdient- Jörg Saborowski den Titel sichern. Bei dem dieses Mal in einem leicht geänderten Modus ausgetragenen Turnier blieb er nicht nur in der aus vier Spielern ausgetragenen Finalrunde -bei der Jeder gegen Jeden spielte- sondern auch im gesamten Turnier als einziger Akteur ungeschlagen, so dass am Ende überhaupt kein Zweifel an seinem Sieg aufkommen konnten. Den zweiten Platz belegte etwas überraschend mit einer ebenfalls sehr starken Leistung Titus Beermann, der seine beiden einzigen Niederlagen im Turnier gegen eben Jörg Saborowski verzeichnete, so dass auch hier die Vizemeisterschaft für ihn am Ende absolut verdient war. Eine gute Leistung zeigten auch die beiden übrigen Teilnehmer der Finalrunde, Hardy Heweling und Christopher Mertz, die am Ende den dritten bzw. vierten Platz belegten. Die ersten acht Platzierungen verteilten sich dieses Mal wie folgt:

  • 1. Platz: Jörg Saborowski
  • 2. Platz: Titus Beermann
  • 3. Platz: Hardy Heweling
  • 4. Platz: Christopher Mertz
  • 5. – 8. Platz: Oliver Tenhagen-Krabbe
  •                      Reiner Köster
  •                      Marcel da Cruz
  •                      Franz-Josef Köyer

Dem Sieger und allen Platzierten an dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen Glückwunsch!

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen

Die vier Erstplatzierten der diesjährigen Vereinsmeisterschaft, von links nach rechts:       Jörg Saborowski (1. Platz), Hardy Heweling (3. Platz), Titus Beermann (2. Platz) und Christopher Mertz (4. Platz).

Vorsitzender